Fallstudie | Grand Park Hotel Rovinj, Kroatien

Akustik auf Fünf-Sterne-Niveau

Ein Hotel der Luxusklasse hat Anfang April 2019 in der kroatischen Hafenstadt Rovinj eröffnet. Das Grand Park Hotel – entworfen vom italienischen Architekten Piero Lissoni und dem kroatischen 3LHD Studio – bietet anspruchsvollen Gästen jeden denkbaren Komfort. Dazu zählt auch eine exzellente Raumakustik, insbesondere in den öffentlichen Bereichen der noblen Herberge.

Die Lage könnte nicht besser sein: Eingebettet in einen Pinienwald, am südlichen Ende der Strandpromenade, hat sich das Grand Park Hotel Rovinj positioniert – mit Ausblick auf die Altstadt, den Jachthafen, das Meer und nur wenige Minuten zu Fuß vom Stadtzentrum entfernt. Durch die kaskadenartige Bauweise und die begrünten Dächer fügt sich das lang gestreckte Gebäude harmonisch in seine Umgebung ein.

Das Grand Park Hotel ist Teil der Maistra Collection, unter deren Dach die Maistra Hospitality Group ihre Premium- und Luxushotels vereint. Nach einer mehrjährigen Projektierungsphase und rund zwei Jahren Bauzeit wurde der sechsstöckige Hotelbau Ende März 2019 fertig gestellt. Neben 209 eleganten Zimmern und Suiten bietet das Haus seinen Gästen mehrere Restaurants und Bars, eine eigene Einkaufspassage, Konferenzräume und einen 3.800 m² großen Wellness- und Spa-Bereich sowie diverse Sportanlagen.

High-End-Design von Lissoni aus Mailand

Das Interieur des Hotels trägt die Handschrift des renommierten Mailänder Studios Lissoni Associati. Durch das Mittelmeer inspiriert, wurden beim Design überwiegend natürliche Materialien wie Stein und Holz verwendet. In den Fluren überwiegen dunkle Farben, in den Zimmern hellere. Grau, Beige und Erdtöne bringen optisch Ruhe in die Räume. Doch nicht nur die Optik prägt das entspannte Ambiente.

Ebenso wichtig ist die akustische Qualität. Knauf AMF lieferte für dieses Projekt akustisch wirksame Deckenlösungen im Umfang von mehr als 2.000 m² , die in verschiedenen Bereichen des Hotels für Ruhe und Behaglichkeit sorgen.

Fugenlose Akustikdecke in der Hotelbar und im Wellnessbereich

Mit dem innovativen System AMF TACET® gelingt es, abgehängte Decken fugenlos, homogen und schallreduzierend zu gestalten. Ende 2018 wurden 350 m² dieses Systems in der Hotelbar samt Café sowie an der Poolbar im Wellnessbereich eingebaut. Die Qualität und Charakteristik des Systems deckten sich exakt mit den Vorstellungen des Architekten, in das Hotelobjekt eine glatte, optisch makellose Decke mit guten Schallabsorptionswerten – mindestens Klasse B – einzubauen.

Charakteristische Akzente in der fugenlosen Akustikdecke setzt die LED-Deckenbeleuchtung des italienischen Herstellers iGuzzini. Die dunklen, in die Decke versenkten Lichtbänder leuchten die Räume gleichmäßig aus und bilden darüber hinaus eine rhythmische Untergliederung der ansonsten fugenlosen Fläche.

Durch den reibungslosen Ablauf bei der Zusammenarbeit beim Bau des Familienhotels Amarin vor einigen Jahren hatten wir bereits das Vertrauen des Auftraggebers gewonnen und auch dieses Mal lief alles zur vollsten Zufriedenheit unserer Partner.

Igor Cvek / Technischer Berater

Akustikdecke in Schwarz für die Flure

In den Fluren des Personaltraktes kamen die mit schwarzem Vlies beschichtete Akustik-Platten THERMATEX® Alpha Schwarz zum Einsatz (insgesamt 2.000 m²), die aufgrund ihrer besonderen Optik und schallabsorbierenden Qualität beispielsweise auch für Kinosäle verwendet werden. Die Zielsetzung lautete für diesen Bereich des Hotels, eine vollständig schwarze Decke mit hohen Schallabsorptionswerten (Klasse A) als Kontrast zu den hellen Wänden zu erhalten.

Ein weiterer Vorzug für den Bauablauf: Durch die effiziente modulare Deckenlösung ist eine schnelle Montage, aber auch die Demontage einzelner Elemente im Falle von Wartungsarbeiten realisierbar. So besteht jederzeit die Möglichkeit, für Revisionsarbeiten auf einfache Art und Weise an den Deckenhohlraum zu gelangen.

Grand Park Hotel, Rovinj, Kroatien | Portfolio

Traumhafte Lage direkt am Yachthafen kennzeichnen das Fünf-Sterne Grand Park Hot
Ein sehr harmonisch in die Umgebung eingefügter Baukörper.
Die Architekten haben sich für punktuell in die AMF TACET® Decke eingebaute Leuc
LED-Lichtbänder wurden in die fugenlose und schallmindernde Akustikdecke AMF TAC
Mit schwarzem Vlies beschichtete Akustik-Platten THERMATEX® Alpha Schwarz absorb
Die vertikalen Glaselemente und die mit zahlreichen Leuchten bestückten Lichtfel